Erntedank

Gottes Schöpfung feiern

Eine reiche Ernte auch in diesem Jahr. Wir wissen, dass wir sie nicht nur unserer eigenen Arbeitskraft zu verdanken haben. Die Ernte, der Dank an Gott und das Teilen gehören deshalb zusammen. Hier finden sie aktuelle Anregungen, wie Sie dies in Kinder- und Familiengottesdiensten umsetzen können. ...mehr

Wasserprojekt, Äthiopien, Landwirtschaft und Ernte,  Projekt derEECMY/NCES

Bilanz 2016

Wie Spenden wirken

Dank Ihrer Spenden haben wir im vergangen Jahr Millionen Menschen helfen können. Brot für die Welt bewilligte 2016 weltweit 631 neue Projekte. Im Jahresbericht finden Sie alle Informationen zu den wichtigsten Zahlen und Projekten.
 ...mehr

Brot für die Welt entdecken

Wir befähigen Menschen in mehr als 90 Ländern weltweit,
ihr Leben aus eigener Kraft zu verbessern.

Dossier

Fairer Handel

Am 14. September startet die Faire Woche in Berlin und Köln wurde zur Hauptstadt des Fairen Handels gekürt. Alle Informationen, Gottesdienstbausteine und Blogs zum Thema in unserem Dossier.

... mehr
Team-Building: Es braucht Zeit, bis die Freiwilligen aus Deutschland mit den einheimischen Jugendlichen in Kontakt kommen. Gemeinsame Spiele brechen das Eis. Und eines Tages soll ein kleines Jugendzentrum eröffnen.Janne Schlag, 20, und Marcel Reimann, 19, sind "weltwärts"-Freiwillige in Sambia. Sie leben in der Nähe des Örtchens Sinazeze und engagieren sich dort in einem von der Organisation Kaluli Development Foundation initiierten Jugendprojekt. Brot für die Welt entsendet jedes Jahr junge Menschen als Freiwillige in verschiedene Länder. Aktuell sind dies Costa Rica, Georgien, Kambodscha, Kamerun und Sambia. Die jungen Erwachsenen arbeiten in Projekten von Partnerorganisationen mit, setzen sich mit entwicklungspolitischen Themen auseinander und sammeln nebenbei wertvolle Lebenserfahrungen.Foto: Helge Bendlwww.helgebendl.comAlle Rechte vorbehalten / All rights reserved.

Jetzt bewerben!

Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst

Jedes Jahr entsendet Brot für die Welt etwa 30 junge Menschen als Freiwillige nach Costa Rica, Georgien, Kambodscha, Kamerun und Sambia. Bewerbungen für die Ausreise im August 2018 sind noch bis zum 15. Oktober 2017 möglich.

... mehr
Foto: Katrin Harms

Blog-Beitrag

Wer ernährt die Welt?

Millionen Menschen leiden an Hunger. Agrarökologische Methoden können die Erträge steigern. Dies ist ein Ausweg aus der Sackgasse der landwirtschaftlichen Industrialisierung, meint Brot für die Welt-Vorstand Claudia Warning.

... mehr

58. Spendenaktion

Satt ist nicht genug!

Die 58. Spenden-Aktion: Vielfalt statt Einfalt auf dem Teller – die ganze Welt kann sich gesund ernähren. Brot für die Welt erklärt, warum auch Mangelernährung Menschen weltweit bedroht und was sich dagegen tun lässt.  ...mehr

Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden