Kamerun

Hebammen ausbilden und Leben retten

Geburten sind im ländlichen Kamerun bis heute oft lebensgefährlich für Mutter und Kind. Zu wenig Kliniken, zu wenig Ärzte, zu weite Wege. Doch ein Projekt von Brot für die Welt hilft den Menschen auf dem Dorf, sich selbst zu helfen – mit großem Erfolg.


Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden