Kirgisistan

Mehr Kind sein dürfen, weniger arbeiten müssen

Auf den Märkten der kirgisischen Hauptstadt Bischkek müssen rund 1.500 Kinder arbeiten. Das „Zentrum zum Schutz der Kinder“ verschafft ihnen Freiräume, Zugang zu Bildung – und genügend Selbstbewusstsein, um ihre Träume zu verwirklichen.


Helfen Sie mit einer monatlichen Spende: Fördermitglied werden